General

October 14, 2013

USA-Reise ohne Sorgen – möglich dank MAWISTA Reiseversicherung

Tags: , , , ,

Urlaub in den USA mit MAWISTA Reiseversicherung

Der Amerikanische Traum gilt nicht nur für Einwanderer, sondern auch für Urlauber und Reisende. Dieses unvergleichbare Land bietet jedem, der es entdecken will Freiheit und Unabhängigkeit. Die unterschiedlichsten Regionen nähren die Träume der unterschiedlichsten Menschen. Die einen möchten unbedingt einmal zum Shoppen nach New York, andere suchen das Abenteuer in den Rocky-Mountains und wieder andere träumen von den Stränden Miamis oder dem Starflair in Hollywood.

Die USA sind ein Land, das eine Bekanntheit genießt wie kein anderes und in so vielen Menschen eine Sehnsucht auslöst, endlich den großen Traum zu erfüllen.

Eine USA-Reise kann sehr unterschiedlich aussehen. Manche reisen nur für einen kürzeren Zeitraum an bestimmte Orte um dort ihre Ferien zu verbringen. Andere reisen mit dem Camper quer durchs Land oder besichtigen die wichtigsten Städte. Doch egal welche Variante man wählt, gilt es einiges zu beachten, bevor die lang ersehnte Reise endlich beginnen kann.

Vor allem die Einreisebestimmungen in die USA sind deutlich schärfer als in vielen anderen Ländern. Ein Visum und ein gültiger Reisepass sind nur Grundvoraussetzungen. Je nach Dauer und Zweck des Aufenthaltes gilt es verschiedene Dokumente zu beantragen und mit sich zu führen. Seit 2010 gibt es für Reisen bis zu 90 Tagen die Möglichkeit über eine Online-Registrierung ohne Visum in die USA einzureisen. Dies gilt für bestimmte Länder, mit denen ein Abkommen getroffen wurde und zu denen auch Deutschland gehört. Für längere Aufenthalte wie Studienaufenthalte oder mehrmonatige Reisen muss ein Nicht-Einwanderungs-Visum beantragt werden.

Wer ein Visum benötigt sollte sich möglichst frühzeitig darum kümmern, damit auch bis zur Abreise alle nötigen Formulare bereit sind.

Um im Urlaub immer genug Geld zu haben sind drei Arten von Geldmitteln empfehlenswert. Bargeld, in kleineren Mengen, Reiseschecks und Kreditkarte. So sollte man keine Probleme bekommen, seine Unternehmungen und Bedarfsgüter vor Ort zu bezahlen.

Neben den Formalitäten zur Einreise sollte man noch eine ganz andere Überlegung sehr genau bedenken. Brauche ich eine Auslandkrankenversicherung und ist eine Reiserücktrittsversicherung für mich sinnvoll? Beide Fragen können ganz eindeutig mit JA beantwortet werden!

Eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung für die USA ist auf jeden Fall wichtig und das nicht nur bei längeren Aufenthalten. Schon in einem zweiwöchigen Urlaub kann ganz unerwartet eine Krankheit auftauchen oder man hat einen Unfall.

Das Gesundheitssystem in den USA ist in zwei Teile aufgeteilt. Zum einen gibt es die staatliche Fürsorge über „Medicare“ und „Medicaid“ welche für ältere und einkommensschwache Patienten gilt. Zum anderen gibt es private Versicherungen, in denen sich die Bürger selbst versichern müssen.

Als Ausländer und Tourist wird man in den USA automatisch als Privatpatient behandelt und das bedeutet, man muss die anfallenden Arztkosten selbst zahlen, meisten sofort bar oder per Kreditkarte. Erst nach der Reise wird die Behandlung mit der Reiseversicherung in Deutschland verrechnet, welche bei Auslandsaufenthalten außerhalb der EU jedoch kaum Beträge übernimmt. Zumal die Kosten für gesundheitliche Versorgung in den USA deutlich höher liegen als bei uns.

Auslandskrankenversicherung MAWISTAUm nicht unnötig einen großen Betrag an Geld für bestimmte gesundheitliche Versorgungen während des Urlaubs liegen zu lassen ist es daher wichtig, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Bei den Angeboten von MAWISTA finden sich schon sehr umfassende Angebote zu kleinen Beiträgen.

Die Versicherung kann für mindestens 10 bis höchstens 365 Tage abgeschlossen und telefonisch, per Fax, E-Mail oder Brief verlängert werden. Die Beiträge für USA und Kanada betragen drei Euro pro Reisetag.

Im Versicherungsumfang enthalten sind ambulante und stationäre ärztliche Behandlungen, zahnärztliche Behandlungen sowie Transporte zum nächstgelegenen Krankenhaus oder anschließend in ein Krankenhaus im Heimatland. Besonders diese Transportkosten sind aus eigener Hand kaum zu bezahlen.

Weitere Details und Informationen gibt es auf auslandskrankenversicherung-24.de.

Auch eine Reiserücktrittversicherung ist gerade bei Reisen über so weite Distanzen wie in die USA empfehlenswert. Allein der Flug macht hier einen sehr großen Posten im Budget aus es ist äußerst ärgerlich, wenn man die Reise nicht antreten kann und zusätzlich noch die Kosten übernehmen muss. Die Reiserücktrittsversicherung von MAWISTA lässt sich flexibel für verschiedene Situationen einsetzen. Ob Geschäftsreise, längere Rundreise oder kürzerer Urlaub, je nach Situation kann eine Versicherung für Einzelreisen oder eine Jahresversicherung abgeschlossen werden.

Wer ganz sicher gehen möchte, kann die Reiserücktrittsversicherung mit Reiseabbruchversicherung wählen und hat somit keine Probleme, die Reise frühzeitig zu beenden.

Alle Versicherungen von MAWISTA können bequem über das Internet abgeschlossen werden. Hierfür muss man lediglich einen Online-Antrag mit den nötigen Informationen ausfüllen und bekommt dann ein passendes Angebot.

Mit der richtigen Versicherung lässt sich die Reise sorgenfrei antreten und genießen, der Traum kann endlich in Erfüllung gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *